Fischi-Tinti-Kurse

FISCHI-TINTI-Kurse sind geeignet für Kinder ab ca. 3.5 bis 4.5 Jahre. Nach einer langen abenteuerlichen Reise treffen die beiden Freunde FISCHI und TINTI aufeinander und erleben mit den Kindern coole Wasserabenteuer.

 

Mama oder Papa sind grundsätzlich mit dem Kind zusammen im Wasser. Im Kursverlauf können sie sich nach und nach behutsam an den Beckenrand zurückziehen. Ein Elternteil ist jedoch immer im Badekleid im Schwimmbad anwesend.

 

Wichtige Infos

  • Für Kinder ab 3.5 bis 4.5 Jahren
  • Mama/Papa oder Bezugsperson sind als Begleitperson überwiegend im Wasser
  • In diesen Kursen machen die Kinder keine Schwimmtests 
  • Beim Kursort Brunnen ist der Badeintritt in den Kurskosten nicht inbegriffen

 

Datum
Ort
Uhrzeit
Tag
Einheiten
Leitung
CHF
Status

Datum: 26.02.21 - 02.07.21

Zeit: 09:45 - 10:15, Freitag

Ort: Baar, ZUWEBE

Anzahl: 15 x

Kursleiter: Marie-Luce Greenaway

Kosten: 320.–

Status: Verschoben

Weitere Informationen: Kein Schwimmen
Frühlingsferien 17.04. bis 30.04.
03.04. (Karfreitag)
14.04. (Brückentag nach Auffahrt)

WIEDERANMELDUNG UND KURSBEGINN AUFGRUND CORONONA-VIRUS BIS AUF WEITERES VERSCHOBEN
23.10.20 - 05.02.21
Baar, ZUWEBE
08:45 - 09:15
Freitag
14 x
Marie-Luce
310.–
Ausgebucht

Datum: 23.10.20 - 05.02.21

Zeit: 08:45 - 09:15, Freitag

Ort: Baar, ZUWEBE

Anzahl: 14 x

Kursleiter: Marie-Luce Greenaway

Kosten: 310.–

Status: Ausgebucht

Weitere Informationen: Kein Schwimmen am:
19.12. bis 03.01. (Weihnachtsferien)

Covid-19: Update vom 13.01.21

Der Bundesrat hat an der Medienkonferenz vom 13.01.21 die bestehenden Massnahmen zur Eindämmung des Corona-Virus (Covid-19) verlängert: Sämtliche Sport- und Freizeitanlagen bleiben bis mindestens Ende Februar für die Öffentlichkeit schweizweit geschlossen.  Sportliche Aktivitäten mit Kindern bis zum 16. Altersjahr bleiben jedoch erlaubt. Mit Ausnahme von Brunnen (montags) und zuwebe (freitags) können unsere Kurse vorläufig weiterhin stattfinden:

Die Informationen gelten vorbehältlich kurzfristiger Änderungen durch die Behörden und die jeweiligen Bäderbetreiber.

Wir wünschen allen einen guten Start ins neue Jahr. Hoffen wir, dass sich die Lage in den nächsten Monaten normalisiert.

Schliessen